Impfungen kritisch betrachtet


Ich stehe dem Impfen kritisch gegenüber, da das Nervensystem zum Zeitpunkt der ersten Impfempfehlungen noch in der Entwicklung steckt. Niemand kann abschätzen, welche Schäden entstehen können, wenn ein wenige Wochen alter Säugling bereits mit  mehreren Erregern in einer Lösung mit schädlichen Zusatzstoffen konfrontiert wird (was in der Natur so nie stattfinden würde)


Selbst wenn es funktionieren sollte, dass ein unreifes Nervensystem sich zeitgleich gegen 6 verschiedene Krankheitserreger immunisieren könnte, sind die zugesetzten Stoffe wie Aluminium, Quecksilber und Formaldehyd eine giftige Dosis, die das Nervensystem über die Blutbahn erreicht und belastet. 


In der Natur gelangt ein Erreger von außen über die Schleimhäute in den Körper, was eine ganz andere Abwehr in Gang setzt als wenn die Impfung in den Körper gespritzt wird. 


Manche Kinderärzte impfen frühestens mit einem halben Jahr oder später.

Die Entscheidung wann und was bei Ihrem Baby geimpft wird liegt bei Ihnen (bis auf die MMR, aber auch da können Sie den Zeitpunkt anpassen)


Ganz dringend rate ich aber, eine Impfung nicht durchzuführen, wenn das Schlafen und das Verdauen (Regulationen des Nervensystems) noch nicht funktionieren !

Wichtig ist, dass Sie sich informieren und eine eigene Entscheidung treffen, die Sie verantworten können. Das geht nur durch viel Information. Dazu kann ich folgendes (eine kleine Auswahl) empfehlen:


Es gibt auf der Seite Impformationskongress.com Vorträge namhafter Ärzte.


Dr. Schade auf der Internetseite: Impfdilemma.de 


oder im Buch von Dr. Friedrich Graf "Die Impfentscheidung



 


Terminanfragen gerne per E-Mail unter: 

praxis.baechle@t-online.de 

 hinterlassen Sie bitte Ihre Rufnummer


Terminvereinbarungen sind nur bei telefonischem Kontakt möglich ! Wir rufen Sie zu den Sprechzeiten zurück


Termine bei Frau Lachmann sind immer montags möglich



telefonische Sprechzeiten

      (können variieren ! )  


Di


8.30  - 12.30 Uhr

Mi

8.30 - 12.30 Uhr

Do

8.30  - 12.30 Uhr


Sie können Ihre Nachricht jederzeit auf Band sprechen 

unter 0781 9488836

wir rufen Sie dann spätestens zur nächsten Sprechzeit zurück.